Donnerstag, 12. Februar 2015

Thinlits Formen Schmetterlinge als Eyecatcher für Verpackungen

Schon vor einiger Zeit habe ich auf diversen Blogs verzierte DeBeukelaer Cookies gesehen. Da sie einzeln und dazu noch in schönem Papier verpackt sind, eignen sie sich bestens, um mit Stampin' Up! Produkten weiterverarbeitet zu werden. Im Handumdrehen entsteht so ein kleines Goodie – und davon kann man ja bekanntlich nie genug haben, oder?

Da ich die Cookies Bakery von DeBeukelaer nach langem Suchen nun endlich auch im Supermarkt gefunden habe ;-), zeige ich dir heute meine Version.


Wie du sicherlich schon gemerkt hast, nutze ich die neuen Thinlits Formen Schmetterlinge gerne, um eine Verpackung "aufzuwerten". Die filigranen Schmetterlinge sind flexibel einsetzbar und können je nach Farbwahl und Anordnung sehr dezent und "ruhig" wirken oder quietschvergnügt den Frühling ankündigen.

Bei diesem Projekt habe ich die beiden größten Stanzteile übereinandergelegt, auf die dann noch ein weiterer Schmetterling geflogen ist. Um die "Leichtigkeit" zu betonen, habe ich die einzelnen Lagen nach dem Kleben noch ein wenig aufgefächert. Auf dem zweiten Foto kannst du das noch besser erkennen.


Das zweite Foto ist in der Abendsonne entstanden – fällt kaum auf, gell?! ;-)

Verwendete Stampin' Up! Materialien:
Cardstock: Schiefergrau, Kirschblüte, Glitzerpapier Silber
Sonstiges: Thinlits Formen Schmetterlinge, Stampin' Dimensionals

Hast du schon bei meinem Blog Candy mitgemacht? Es warten tolle Preise auf dich!


Nächste Stampin' Up! Sammelbestellung: 15.02.2015, 20 Uhr

Einzelbestellungen sind jederzeit möglich!

1 Kommentar:

  1. Liebe Stephanie,
    das sieht sehr schön aus. Keks edel aufgewertet!!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen