Samstag, 13. Dezember 2014

Laminierfolie mit der Big Shot ausstanzen

Wenn es um das Prägen oder Stanzen von Papier geht, ist die Big Shot für mich die erste Wahl.

Zum Prägen bietet Stampin' Up! Prägefolder mit verschiedensten Mustern an. Noch größer ist das Angebot jedoch, wenn es um das Stanzen geht. Ob Thinlits, Edgelits, Embosslits, Framelits oder Bigz und Originals – für jeden Zweck und jeden Geschmack ist etwas dabei.

Dass sich mit der Big Shot nicht nur Papier, sondern z.B. auch Stoff und Filz ausstanzen lässt, ist dir vielleicht schon bekannt.

Doch die Big Shot kann noch mehr! Sie stanzt auch Laminierfolie aus!

Den Test habe ich gestern gewagt und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

In unregelmäßigen Abständen veranstalten wir bei uns nämlich einen Spieleabend. Bei Gruppenspielen heißt es oft "Frauen gegen Männer", was in Anbetracht der Tatsache, dass wir generell einen Männerüberschuss haben, ein wenig unfair ist. Da ich aber irgendwie immer in den unterbesetzten Gruppen spiele, auch wenn Frauen und Männer gemischt sind, habe ich nun Spielkarten gebastelt, um die Gruppen auszulosen.
Ich bin schon sehr auf die Gesichter nachher gespannt, denn heute ist bei uns wieder Spieleabend angesagt. ;-) Wobei es eigentlich auch egal ist, wie die Auslosung ausfällt, denn wie mein bester Freund immer zu sagen pflegt: "Steffi ist es egal, in welcher Gruppe sie spielt, solange sie gewinnt." ;-)


Da die Motive in den einzelnen Stempelsets bei Stampin' Up! immer so gut aufeinander abgestimmt sind, ist die Zugehörigkeit offensichtlich. Deshalb habe ich jeweils mehrere Motive aus verschiedenen Stempelsets auf Safrangelb gestempelt und dann mit Framelits aus der Kreis-Kollektion ausgestanzt. Mit der Big Shot geht das ganz schnell.

Die ausgestanzten Kreise habe ich dann laminiert und mit den Framelits in der nächsten Größe ausgestanzt. So entsteht der durchsichtige Außenrand und es besteht nicht die Gefahr, dass sich die Laminierfolie an den Rändern löst.


Während ich immer mehr Kreise mit der Big Shot ausstanzte, kam mir die Idee, dass man daraus auch wunderbar ein Mobile machen könnte! Einfach in jeden Kreis ein bzw. zwei Löcher pieken und die Kreise dann mit einem Faden (z.B. aus Nylon) verbinden.
Meine Kinder würden das bestimmt toll finden. Vielleicht probiere ich das in der nächsten Zeit einfach mal aus. Ich werde dann natürlich berichten. :-)

Da ich auch noch eine Verpackung für die Karten benötigte, habe ich mir einfach eine mit der Bigz L Pommes-frites-Schachtel gebastelt. Auch das geht mit der Big Shot ganz schnell.
Für die Beschriftung habe ich ein Etikett gewählt, das sehr gut zu einem Spieleabend passt: "Lebe Lache Liebe" aus dem Stempelset "Ach, du meine Grüße!", zu dem es auch die passende Stanze (Designeretikett) gibt.

Morgen werde ich übrigens die letzte Sammelbestellung in diesem Jahr aufgeben! Wenn du noch etwas für Weihnachten oder die Feiertage haben möchtest, dann melde dich bis spätestens morgen Abend 20 Uhr bei mir!


Verwendete Stampin' Up! Materialien:
Cardstock: Safrangelb, Espresso, Vanille Pur
Stempelkissen: Schwarz, Espresso
Stempel: Papillon Potpourri, By the Seashore, Zoo Babies, Ach du meine Grüße!
Stanze: Designeretikett
Sonstiges: Framelits Kreis-Kollektion, Bigz L Pommes-frites-Schachtel


Nächste Stampin' Up! Sammelbestellung: 14.12., 20 Uhr (Jeder Teilnehmer erhält ein Reagenzglas für magisches Rentierfutter gratis dazu!)

Einzelbestellungen sind jederzeit möglich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen