Dienstag, 28. Januar 2014

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ...

Endlich ist es so weit! Heute startet meine Tätigkeit als Stampin' Up! Demonstratorin.

Mich kreativ auszutoben, hat mir schon immer Spaß gemacht. Als Kind habe ich detailreiche Bilder gemalt, von denen meine Oma heute noch begeistert erzählt, und ich habe es geliebt, wenn wir in der Familie für Ostern und Weihnachten gebastelt haben. Auch ein Stempelset habe ich damals schon besessen, das aber natürlich nicht von Stampin' Up! war. ;-)

Auf Stampin' Up! bin ich erst im vergangenen Jahr aufmerksam geworden, als ich im Zuge schwangerschaftsbedingter verstärkter Hormonausschüttungen – oder einfach nur, weil ich endlich mal (Frei-)Zeit hatte – mal wieder kreativ sein wollte. Da einige Geburtstage anstanden, lautete mein Projekt: Geburtstagskarten selbst gestalten. Dabei wollte ich meiner Kreativität freien Lauf lassen. Doch schon bald merkte ich, dass mir dafür noch die ein oder anderen Materialien fehlten. Bei der Suche, welche Materialien andere denn so verwenden, bin ich im Internet auf die schönsten selbst gemachten Karten gestoßen – und immer wieder auf den Begriff, der mich seit dem nicht mehr loslässt: Stampin' Up!.

Anfangs dachte ich noch, dass es reichen würde, bereits vorhandene Bastelmaterialien einfach mit den Produkten von Stampin' Up! zu kombinieren, doch ich wurde schnell eines Besseren belehrt.
Das ist das Schöne an Stampin' Up!: Durch die verschiedenen Farbfamilien und zusammengestellten Stempelsets ist alles wunderbar aufeinander abgestimmt.

Dadurch gelingt es auch Anfängern, schöne Karten oder Verpackungen zu basteln. Und je mehr man sich damit beschäftigt, desto vielfältiger werden plötzlich die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.
Ja, ich leide unter "Stempelitis" und ja, ich bin im Stempelfieber. Vorsicht, das kann ansteckend sein! Ich übernehme daher keine Gewähr, dass euch nicht auch das Stempelfieber erwischt, wenn ihr meinen Blog besucht und ihr durch die ein oder andere Idee zum Basteln von Karten oder Verpackungen vor kreativer Ideen nur so sprudelt.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß auf meinem Blog, der sich in nächster Zeit sicherlich füllen wird!
Wenn ihr Fragen zu Produkten von Stampin' Up! habt oder selbst gerne Demonstrator werden möchtet, dann meldet euch einfach bei mir!

PS: Momentan ist der Blog leider noch nicht so eingestellt, wie ich es gerne hätte (Perfektionismus lässt grüßen), aber das wird sich hoffentlich bald ändern. Ich freue mich auf jeden Fall, euch trotzdem schon das ein oder andere Projekt zeigen sowie euch Informationen zu aktuellen Aktionen und Produkten von Stampin' Up! zur Verfügung stellen zu können!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen